Print Friendly, PDF & Email

Wenn du eine Reise nach Frankreich in die Normandie planst, wird dir mit Sicherheit bei deinen Vorbereitungen auch das Dorf Beuvron-en-Auge auffallen. Es gehört zu den schönsten Dörfern in Frankreich, liegt östlich von Caen und rund 120 Kilometer entfernt von Rouen. Wie mein Eindruck 2015 war und was du bei einem Besuch im Dorf noch wissen solltest, dies erfährst du in diesem Beitrag.

Altes Haus in Beuvron-en-Auge in Frankreich

Altes Haus in Beuvron-en-Auge in Frankreich

Anfahrt

Wir haben das Dorf Beuvron-en-Auge ganz klassisch ins Navi eingegeben und sind diesem gefolgt. Was mir aber auffiel, wenige Kilometer vor dem Dorf, war dieses bereits ausgeschildert.

Parken

Gedenktafel an der Kirche von Beuvron-en-Auge in Frankreich

Gedenktafel an der Kirche von Beuvron-en-Auge in Frankreich

Rings um das Dorf gibt es viele Parkplätze auf denen du dein Auto kostenfrei abstellen kannst. Bei unserem Besuch 2015 waren diese auch nahezu leer.

Das Dorf Beuvron-en-Auge

Hauptstraße durch das Dorf Beuvron-en-Auge in Frankreich

Blick in die einzige Hauptstraße durch das Dorf Beuvron-en-Auge in Frankreich

Das Dorf besteht aus einer Hauptstraße und … eigentlich nur aus einer Hauptstraße.

Dorfplatz mit Markthalle

Panorama vom Platz am Anfang des Dorfs Beuvron-en-Auge in Frankreich

Panorama vom Platz am Anfang des Dorfs Beuvron-en-Auge in Frankreich

Am Beginn des Dorfes gibt es einen kleinen Dorfplatz auf dem sich eine Mini-Markthalle befindet.

Fachwerkhäuser

Hauptstraße in Beuvron-en-Auge in Frankreich

Hauptstraße in Beuvron-en-Auge in Frankreich

Rings um diesen Platz befinden sich die meisten Häuser, die man sich in dem Dorf ansehen sollte. In einigen dieser Häuser kann man Handwerkern bei ihrem Schauhandwerk zusehen. In den meisten Häusern befinden sich aber Geschäfte in denen man Souvenirs kaufen kann.

Mein Tipp: Etwas oberhalb von dem Marktplatz gibt es eine kleine unscheinbare Bäckerei. Hier gibt es wirklich leckere Backwaren die du unbedingt mal ausprobieren solltest.

Cafes und Restaurants

Kleines Cafe in Beuvron-en-Auge in Frankreich

Kleines Cafe in Beuvron-en-Auge in Frankreich

Rings um den Dorfplatz findet man zudem zwei Cafes und zwei Restaurants, welche wahrscheinlich in dem Dorf den meisten Umsatz mit Touristen machen.

Kirche

Kirche mit Kreuz in Beuvron-en-Auge in Frankreich

Kirche mit Kreuz in Beuvron-en-Auge in Frankreich

Zirka 100 Meter vom Dorfplatz entfernt gibt es eine kleine Kirche mit einem kleinen Friedhof.

Wohnsiedlung

Im hinteren Bereich des Dorfes befindet sich zudem noch eine kleine Wohnsiedlung. Diese ist aber etwas abgeschottet, was mit Sicherheit auch daran liegt, dass die Einwohner des Dorfes auch mal ihre Ruhe genießen wollen.

Mein persönlicher Eindruck

Kleines Geschäft für Mode und Accessoires in Beuvron-en-Auge in Frankreich

Kleines Geschäft für Mode und Accessoires in Beuvron-en-Auge in Frankreich

Wenn ich mir die Wikipedialiste mit den schönsten Dörfern Frankreichs ansehe, würde ich das Dorf Beuvron-en-Auge nur besuchen, wenn es auch gerade auf der Route liegt. Das Dorf ist zwar schön hergerichtet, hat aber ansonsten nichts zu bieten.

Mein Tipp: Anstatt rund 2 Stunden für das Dorf Beuvron-en-Auge zu opfern, kann ich dir nur empfehlen die Zeit zu nutzen und die kleine Stadt Bayeux zu besuchen. Diese Stadt hat mindestens genau so viele alte Häuser mit Blumen zu bieten, wie noch ein paar andere interessante Sachen.

Haus in Beuvron-en-Auge in Frankreich

Haus an einem Ende des Dorfs Beuvron-en-Auge in Frankreich

Das Dorf ist wirklich in knapp 2 Stunden besichtigt und damit auch abgehakt. Hat man nicht viel Zeit für die Normandie sollte man deswegen genau entscheiden, ob man sich das Dorf ansieht. Denn das wahre Highlight in der Normandie war für mich der Mont Saint Michel, eine Gemeinde die auch eines der Wahrzeichen der Normandie ist.