Print Friendly, PDF & Email

Während unseres Kretaaufenthaltes in Agia Galini konnten wir der Versuchung nicht widerstehen, mit dem Boot auf das Meer hinaus zu fahren, zu angeln und in einer einsamen Bucht zu relaxen. Nagut, das Angeln geht auf meine Kappe… Natürlich hatte niemand an den Wellengang gedacht, wodurch die Tour zur Tortur wurde…

“Schau auf den Horizont!” – Fishing Trip der besonderen Art

Los ging es in unserem Urlaubsort Agia Galini mit dem Boot “Elisabeth”. Noch am Vorabend haben wir – zugegebener Maßen ohne viel Weitblick – das Nachtleben genossen und sind dementsprechend mit leichten Kopfschmerzen an Bord gegangen. Es war also alles perfekt 😉

Endlich draußen auf dem Meer, bemerkten wir den Seegang und ein ungutes Gefühl kam in mir hoch. “Schau auf den Horizont”, sagte ich mir, was auch ganz gut klappte. Nur wollte ich unseren Fishing Trip auch mit Fotos dokumentieren… Wie ihr an den Fotos sehen könnt, gelang mir dies ab der Hälfte der Strecke nicht mehr und mein Körper begann – anstatt sie mit der Angel zu fangen – mit der Fütterung der Fische. Ich sags euch, eine Tortur! Hätte ich mal Richtung Horizont geschaut.

Später drehte ich noch das folgende Video vom Strand aus, um euch einen Eindruck vom wogenden Mittelmeer mitzubringen.

Video Kreta Agia Galini

Zum Anschauen einfach auf das Bild klicken.

Endlich, die Badebucht – unbeschreiblich schön!

Ich weiß nicht, ob es an der wackeligen Bootstour lag, aber die Badebucht war der Hammer. Glasklares Wasser, perfekt zum Schnorcheln, sowie ein klarer Blick über das blaue Meer und ein fantastisches Mittagessen aus den gefangenen frischen Fischen. “Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein”, hätte Johan Wolfgang von Goethe gesagt. So verbrachten wir den halben Tag relaxed unter den Sonnenschirmen oder im Wasser und genossen einmal mehr das Leben auf der schönen griechischen Mittelmeerinsel Kreta.

Ich kann es nur empfehlen, den Fishing Trip in Agia Galini mitzumachen. Nur bitte, haltet euch am Vorabend zurück und schaut auf den Horizont! Mehr erfahren? Hier geht es zur Anbieterwebseite: www.agia-galini.com.