Print Friendly, PDF & Email

Der Kanda Myojin Schrein liegt versteckt auf einen Hügel in Akihabara. Im Tempel kann man einen Esel Geld spenden. Im hinteren Bereich des Tempels gehts es eher ruhig zu, während vorne auf dem Hauptplatz sehr viel Trubel ist.

Kanda Myojin Schrein in Akihabara

Läuft man von der Einkaufsmeile in Akihabara zum Schrein die große Treppe hinauf, kommt man an dieser Stelle raus und kann sich einen ersten Überblick über den Kanda Myojin Schrein verschaffen.

Der Kanda Myojin Schrein auf einem Hügel

Was ich mir diesmal unbedingt ansehen wollte war der Kanda Myojin Schrein in Akihabara der mir letztes mal durch die Lappen gegangen ist. Der Schrein befindet sich circa 10 Minuten von der Hauptstraße von Akihabara entfernt auf einem kleinen Hügel. Den Hügel sieht man allerdings nicht mehr da dieser von Hochhäusern umgeben ist. Man spürt diesen Hügel nur weil man zu dem Tempel von einer Seite sehr viele Stufen hinaufsteigen muss.

Überdachte Sitzbänke im Kanda Myojin Schrein

Besonders interessant fand ich diese überdachten Sitzbereiche auf dem Hauptplatz des Kanda Myojin Schrein.

Ein stilles Plätzchen im Tempel

Den Tempel fand ich ziemlich cool. Auf dem Hauptplatz des Tempels war sehr viel los. Doch im hinteren Teil des Tempels hatte man auf einmal einen sehr ruhigen und sehr stillen Bereich.

Gasse inter dem Kanda Myojin Schrein

Im hinteren Bereich des Kanda Myojin Schrein in Akihabara gibt es noch weitere Gebäude, die zum Schrein gehören. Diesen Teil sollte man sich auch unbedingt ansehen.

Geldspenden bei einem Esel

In dem Tempel gab es ein Esel den man ebenfalls Geldspenden konnte. Zudem gab es die typischen Bereich für die Handwaschbecken-Zeremony. Allerdings war dieses Waschbecken mit einem Drachen verziert.

Brunnen mit Drachen im Kanda Myojin Schrein

Dieser Brunnen mit einem Drachen, an denen man sich reinigen konnte, befindet sich gleich neben dem kleinen Ponnybereich im Kanda Myojin Schrein.

Weitere Tempel und Schreine in Tokio:

Perfekte Kulisse mit Skytree

Von dem Tempel aus kann man von einer Seite den Skytree von Tokio sehen der hier sehr sehr cool aussieht. Ansonsten ist es auch faszinierend die hohen Häuser zu sehen die diesen Tempel umgeben.

Insidertipp: Gleich in der Nähe des Tempels befindet sich eines der Katzencafes von Tokio. Ich empfehle vor dem Besuch dort einen Termin zu reservieren, sich dann den Tempel anzusehen und anschließend das Katzencafe zu besuchen.

Priesterin im Kanda Myojin Schrein

Erstmalig sah im im Kanda Myojin Schrein auch eine Priesterin. In anderen Schreinen waren mir bisher keine aufgefallen.

Lageplan, Karte des Kanda Myojin Schrein

Auf diesem Plan, welcher sich auf einer Tafel neben dem Kanda Myojin Schrein befand, sieht man wo man sich befindet und wo sich die einzelnen Gebäude des Schreins befinden.

Übersichtskarte des Kanda Myojin Schrein in Akihabara

Eine Übersichtskarte des Kanda Myojin Schrein in Akihabara auf der man sieht w sich welche Gebäude befinden.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Tokio

Bettende im Kanda Myojin Schrein in Akihabara

Auch im Kanda Myojin Schrein gab es immer wieder Betende, welche sich etwas wünschten. Was soll man auch sonst hier machen 🙂