Print Friendly, PDF & Email

Gleich neben der Stadt Rabat, befindet sich die ehemalige Hauptstadt von Malta Mdina, bei der es sich wahrscheinlich um die schönste Stadt von Malta handelt. Unzählige kleine enge Gassen verwinkeln die Stadt und lassen einen schnell die Orientierung verlieren. Durch diese Gassen huschen immer wieder Frauen in Kleidern aus dem 18.Jahrhundert.

Natürlich handelt es sich hierbei nicht um die Einwohner der Stadt, sondern um Promoter, welche dich als Touristen in eine der vielen Mdina-Shows locken wollen. Neben der interessanten Baustruktur bietet Mdina den besten Ausblick auf die Ebene von Malta. Von hier aus kannst du den kompletten Nordteil der Insel überblicken. Und besonders bei Dunkelheit erleuchtet dieser Teil in einem intensiven Lichtermeer.

Sehenswürdigkeiten in Mdina

Die erste Sehenswürdigkeit von Mdina wirst du sehen wenn die die Stadt betrittst. Dies wirst du, wenn du vom Busbahnhof kommst, über das Main Gate, also das Haupttor machen. Das Tor sieht bereits am Tag sehr schön aus. Ich kann dir aber nur empfehlen auch am Abend mal hierher zu kommen. Das ist das Tor zusätzlich noch wunderbar beleuchtet.

Wie bereits erwähnt ist Mdina für sich eine einzige Sehenswürdigkeit. Die gesamte kleine Altstadt von Mdina wird dir besonders gefallen, wenn du engen Gassen liebst und ein Fan von “Game of Thrones” bist. Einige der Szenen aus der Serie wurden hier gedreht.

Es gibt in der Altstadt auch noch eine Kathedrale, die St. Paul Kathedrale. Die Kathedrale ist ein schöner und stark verzierter barocker Bau. Für 5 Euro kannst du das Innere der Kathedrale besuchen.

Ebenfalls ansehen solltest du dir den ehemaligen Festungsgraben der Stadt. In diesem befindet sich heute eine kleine Parkanlage, der Howard Gardens. Ich finde die Anlage besonders gelungen, kann man über diese doch unterhalb des Main Gate entlang laufen. Zudem wirst du hier auch ein paar alte Kanonen finden.

Mein Tipp: Fährt man von Mdina mit einen der Busse, der öffentliche Verkehrsmittel von Malta, weiter nach Süden (Entfernung rund 4 Kilometer), kommt man zu den Dingli Cliffs auf Malta: Die Sehenswürdigkeit der Dingli Klippen Steilküste.

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Malta