Print Friendly, PDF & Email

Für Bonsailiebhaber hat der botanische Garten in Madrid etwas ganz Besonderes. Über 50 Bonsais stehen auf Tischen und Säulen und können von dir bewundert werden. Ich zeige dir in diesem Beitrag einen Großteil dieser Bonsais. Zudem siehst du hier noch ein paar Impressionen aus dem botanischen Garten.

Hecke mit Bonsais im botanischen Garten von Madrid

Hecke mit Bonsais

Eingang

Der botanische Garten befindet sich unterhalb des Retiro Park, gleich neben dem Museo del Prado. Der Eingang ist am Plaza Murillo hinter dem Museum.

Standort der Bonsais

Der botanische Garten von Madrid ist in drei Ebenen aufgebaut. Jede Ebene liegt etwas höher, als die Vorhergehende. Die Bonsais findest du im obersten Teil der dritten Ebene des botanischen Garten. Kommst du vom Eingang, musst du dich nur links halten in Richtung Gewächshaus, an diesem vorbei gehen und den Hang hinauf laufen.

Die Bonsais stehen verteilt über die gesamte Breite des botanischen Garten. Man hat diese auf Tischen und auf Säulen platziert. Manche Bonsais stehen aber auch in Gassen, weswegen du dich genau umsehen solltest, wenn du dir alle Bonsais ansehen möchtest. Die meisten Bonsais sind zudem beschriftet.

Oberer Bereich mit Hartgewächesen und dem Ausstellungsgebäude im botanischen Garten von Madrid

Oberer Bereich mit Hartgewächesen und dem Ausstellungsgebäude

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

Am unteren Teil der dritten Ebene in der Mitte steht ein Steingebäude. In diesem gibt es wechselnde Ausstellungen die im Eintrittspreis des botanischen Garten inbegriffen sind. Der Eintrittspreis lag 2014 bei 1,50 Euro für Ermäßigte und 3 Euro für Erwachsene. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10 bis 18Uhr. (in den Sommermonaten auch bis 21Uhr).