Print Friendly, PDF & Email

Auf einem kleinem Felsvorsprung in der Brandung des Atlantiks befindet sich der Ort El Roque. Dieser nimmt den gesamten Felsen ein, auf dem sich ein Haus neben den anderen reiht. Spektakulär sind aber nicht die Häuser sonder das Gesamtabiente des Ortes, in dem nur zwei schmale Gassen zur Spitze des Felsen führen.

Panorama von El Roque

Von Weitem nimmt man El Roque eigentlich kaum wahr.

Als wir den Ort 2016 besuchen wollten, sind wir erstmal an der kleinen Einfahrt vorbei gefahren, welche auf einen Schotterparkplatz führte. Dieser befindet sich direkt neben dem Ort und ist fast so groß wie der gesamte Ort.

Parkfläche neben El Roque

Das ist der Parkplatz von El Roque, der sich genau neben der Gemeinde befindet.

Parkplatz von El Roque

Da wir die Einfahrt verpassten, mussten wir anschließend eine große Schleife fahren um wieder zurück zu kommen, denn der Ort ist an seiner breitesten Stelle gerade einmal 100 Meter breit.

Gasse in El Roque mit Durchgang zum Meer

Durch diese Gasse kommt man zu der Terasse am Meer.

2 Gassen, ein Ziel

In den Ort El Roque führt dementsprechend auch keine Straße. Der einzige Zugang ist eine Treppe die hinauf und vorbei an der einzigen Telefonzelle des Orts führt.

Gasse in El Roque

Auch in der anderen Richtung sind die Gassen in El Roque sehr eng.

Im Ort zweigen von diesem Hauptweg kleine Wege ab, die in die unteren Bereiche des Ortes führen. Folgt man aber den einem Weg gelangt man an die Spitze von El Roque an dem sich eine Terrasse und ein kleines Restaurant befindet. Romantischer geht es kaum :).