Print Friendly, PDF & Email

Du planst einen Tagesausflug nach Santa Cruz auf Teneriffa? Dann wird dir dieser Beitrag weiter helfen. In diesem habe ich für dich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der beiden Städten gepackt. Vorab gleich ein wichtiger Hinweis, beide Städte sind mit einer Straßenbahn verbunden, so dass du diese problemlos an einem Tag erkunden kannst.

Fußgängerpassage Calle Bethencourt Alfonso in Santa Cruz de Tenerife

In Santa Cruz gibt es die lange Fußgängerpassage Calle Bethencourt Alfonso, die sich vom Westen nach Osten durch die Altstadt zieht

Santa Cruz ist neben Las Palmas auf Gran Canaria die Hauptstadt der Kanaren. Es ist die größte Stadt auf Teneriffa und dementsprechend ist hier mehr los als anderswo. Besonders an Wochenenden wirst du hier viele Einheimische sehen die den Tag genießen. Zudem gibt es hier ein ausgiebiges Nachtleben welches von den Einheimischen genutzt wird.

Eine Unterkunft in Santa Cruz wirst du problemlos finden, auch wenn diese manchmal nicht den Standards entspricht wie in den Ferienorten Costa Adeje oder Playa de las Américas. Dafür wirst du hier eine große Auswahl an Kneipen und Bars vorfinden die typisches kanarisches Essen servieren.

Google Maps Karte Santa Cruz

Klicke einfach auf die Google Maps Karte um diese zu öffnen

Anfahrt nach Santa Cruz

Santa Cruz kannst du von den größeren Touristenzentren wie Los Cristianos, Costa Adeje oder Puerto de la Cruz mit den Bussen des Öffentlichen Nahverkehrs erreichen. Von den Touristenzentren gibt es immer eine Direktlinie nach Santa Cruz.

Zudem kannst du die Stadt sehr gut mit dem Auto erreichen. Ein großen kostenfreien Parkplatz findest du in Santa Cruz beim Botanischen Garten, gleich in der Nähe des Auditoriums. Viele andere Parkplätze sind Kostenpflichtige bei denen die Parkplatzmafia die Hand aufhält. Hier solltest du immer bezahlen, da dir ansonsten der Lack zerkratzt oder die Reifen aufgestochen werden können. Achte hier auf Personen die herumlaufen und abkassieren.

Parkplatz vor dem Auditorio de Tenerife

Mehrere kostenfreie Parkplätze findest du vor dem Auditorio de Tenerife.

Straßenbahn von Santa Cruz nach La Laguna

Planst du einen Tagesausflug nach Santa Cruz und La Laguna kannst du einfach mit der Straßenbahn in die 2. Stadt fahren. Rund 30 Minuten benötigst du mit dieser von einem Ende zum Anderen. Wenn du mit der Straßenbahn fahren solltest, wirst du auch sehen, dass die beiden Städte in der Zwischenzeit zusammen gewachsen sind. An keiner Stelle hast du den Eindruck dass du die Stadt verlässt.

Straßenbahn in Santa Cruz

Durch die gesamte Stadt von Santa Cruz fährt die Straßenbahn.

Die Straßenbahn fährt tagsüber rund aller 5 Minuten. Besonders gut ist die kurze Taktzeit, da du dich am Fahrkartenautomaten erst einmal reinfitzen musst. Das Problem ist nämlich die Automaten verstehen nur Spanisch. Und du kannst die Sprache nicht auf Englisch oder eine andere Sprache umschalten.

Auf den folgenden Screenshot siehst du welche Tasten du drücken musst um ein Ticket zu kaufen. Unbedingt solltest du eins kaufen, da es in der Straßenbahn immer wieder Kontrollen gibt. Sobald du das Ticket erworben hast, musst du es in der Bahn noch entwerten. Dafür schiebst du das Ticket einfach von oben, leicht schräg in den Schlitz des Entwerters. Auf der Rückseite wird anschließend Datum und Uhrzeit aufgedruckt.

Fahrkartenautomat Straßenbahn in Santa Cruz auf Teneriffa

Diese Tasten musst du drücken, wenn du eine Einzelfahrt kaufen möchtest.

Interessante Info: In der Straßenbahn wirst du immer wieder Fahrgäste sehen, die mit ihrem Smartphone einen QR Code einscannen, der sich in der Bahn befindet. Dies habe ich bei allen Altersgruppen erlebt. Mit dem Code holen sich die Kanaren ihr Onlineticket ohne sich am Automaten an der Haltestelle anstellen zu müssen.

Interessant finde ich in diesem Zusammenhang, dass man die Straßenbahn auch ohne gültiges Ticket betreten kann. Ich finde das System viel entspannter als den Kauf vorab. Denn man befindet sich bereits in der Bahn, auch wenn das Übertragen des Tickets nicht funktioniert.

Die wichtigsten Infos in einer Übersicht

Straßenbahnlinie:Linie 1 (rot)
Einzelfahrt:1,35 Euro
Tageskarte:4,00 Euro
Fahrzeiten Mo-Fr.:6:00 Uhr – 24:00 Uhr
Taktzeiten:5 Minuten, 6 Minuten, 7,5 Minuten, 15 Minuten
Fahrzeiten Sa. So. & Feiertage:0:00 Uhr – 24:00 Uhr
Taktzeiten:10 Minuten, 15 Minuten, 20 Minuten, 30 Minuten
Fahrkartenentwerter in einer Straßenbahn auf Teneriffa

Vergiss in der Straßenbahn nicht an diesen Fahrkartenentwertern dein Ticket zu entwerten.

TOP 5 Sehenswürdigkeiten in Santa Cruz

Auditorio de Tenerife: Das Auditorium von Teneriffa ähnelt dem Opernhaus von Sydney. Es befindet sich direkt am Hafen und du wirst es bereits von Weitem sehen. Es gibt Führungen für 5 Euro pro Personen durch das Gebäude die in Englisch und Spanisch sind. Auf jeden Fall solltest du aber dem Cafe einen Besuch abstatten, da der Ausblick von diesem einfach fantastisch ist.

Auditorio de Tenerife in Santa Cruz de Tenerife

Eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist das Auditorio de Tenerife

Alter Stadtkern von Santa Cruz: Wenn du den alten Stadtkern von Santa Cruz suchst, solltest du nach dem Glockenturm der Kirche Nuestra Señora de la Concepción Ausschau halten. Rings um diese, sowie in den dahinter befindlichen Gassen findest du die Überreste des alten Santa Cruz. In den Gassen gibt es viele kleine Bars und Cafes. Lass dir deswegen etwas Zeit wenn du hier durch die Gassen schlenderst.

Mein Hinweis: Willst du eine geführte Tour durch Santa Cruz machen, dann kannst du hier einen deutschsprachigen Guide buchen, der dir die Stadt zeigt.

Iglesia de Nuestra Señora de la Concepción in Santa Cruz

Die Iglesia de Nuestra Señora de la Concepción steht mitten in der Altstadt von Santa Cruz

Markthalle Mercado Municipal Nuestra Senora de Africa: Hierbei handelt es sich um eine typische spanische Markthalle. Hier wirst du ein reichliches Angebot an allen möglichen Lebensmitteln finden, alles frisch und mit einem sehr gutem Fischangebot. Den Besuch solltest du Vormittags planen, da die Halle nur bis 14 Uhr geöffnet ist. Zum Mittag wird das Essen frisch zubereitet, so dass du es gleich genießen kannst.

Subdelegación del Gobierno in Santa Cruz de Tenerife

Überall in der Altstadt wirst du Überreste aus der Kolonialzeit finden, wie das Subdelegación del Gobierno

Urbäume vor dem Tribunal Superior: Auf dem kleinen Platz vor dem Tribunal Superior de Justicia Sala Contencioso Administrativo stehen Urbäume die vor über 500 Jahren überall auf der Insel zu finden waren. Diese sind an mehreren Stellen mit dem Boden verwurzelt, was ursprünglich Lianen waren. An dem kleinen Platz gibt es mehrere Cafes die diesen im wahrsten Sinne des Wortes urig machen.

Gasse in der Altstadt von Santa Cruz

In der Altstadt von Santa Cruz gibt es viele schöne kleine Gassen zu entdecken.

Plaza de Espana: Der Plaza de Espana ist der ideale Ausgangspunkt für deine Erkundung durch Santa Cruz. Zuerst kannst du ein Foto an dem großen See schießen, natürlich mit Santa Cruz Logo. Und anschließend von hier direkt auf der Rambla de Santa Cruz durch die Innenstadt von Santa Cruz gen Norden spazieren.

Mein Hinweis: An der Küste von Santa Cruz wirst du eine Bohrinseln sehen. Die dazugehörige Raffinerie befindet sich am Rande der Stadt. Manchmal kann es deswegen passieren, dass du einen unangenehmen Geruch verspürst.

Plaza de Espana in Santa Cruz

Der Plaza de Espana in Santa Cruz ist dein idealer Startpunkt für die Tour durch die Stadt.

TOP 3 Museen in Santa Cruz

Museo Historico Militar de Canarias: Interessierst du dich für die militärische Geschichte der Kanaren, solltest du das Militärmuseum unbedingt besuchen. Dieses befindet sich am nördlichen Stadtrand von Santa Cruz. Das Museum ist kostenfrei. Vor dem Museum findest du zudem viele kostenfreie Parkplätze. Es ist somit auch ein guter Ausgangspunkt für deine Tour durch Santa Cruz.

Museo de la Naturaleza y el Hombre: Im Naturmuseum in Santa Cruz erfährst du jede Menge über die Natur und die einheimischen Tiere von Teneriffa. Zudem siehst du in dem Museum wie sich die Insel geologisch im Laufe der Zeit verändert hat. Hol dir auf jeden Fall für deine Tour einen Audioquide, da die Tafeln alle nur auf spanisch sind.

Als weiteres Highlight erfährst du im Museum etwas über die Ureinwohner, den Guanchen. Interessiert dich dieses Thema, solltest du aber unbedingt einen Besuch im Museo de Guayadeque auf Gran Canaria in Betracht ziehen.

Casa del Carnaval: Wenn du ein Karnevalliebhaber bist, wie die Kanaren, dann solltest du dir unbedingt das Karnevalsmuseum ansehen. In diesem wirst du etwas darüber erfahren, wie auf Teneriffa Karneval gefeiert wird. Du siehst jede Menge Kostüme und kannst dich mit einigen sogar selber verkleiden. Wenn du es besuchen willst, gehe in die Sackgasse Calle Aquere, die sich am Barranco entlang zieht. Hier ist der Eingang des Museums.

Militär Museum in Santa Cruz

Vor dem Militär Museum findest du ebenfalls viele kostenfreie Parkplätze.

TOP 3 Parkanlagen in Santa Cruz

Park García Sanabria: Der schönste Park von Santa Cruz, der Parque García Sanabria findest du im Nordwesten im unteren Bereich der Stadt. Der Park hat einen schönen Baumbestand und bietet eine voluminöse Blumenpracht. Ein großer Springbrunnen mit einer riesigen Statue befindet sich in der Mitte des Parks. Das Highlight für viele Teenager ist aber die Statue einer Frau mit nackten Brüsten. Viele der Teenager posieren im Abstand vor der Statue und umfassen dabei virtuell die Brüste der Frau, während sie sich fotografieren lassen.

Botanischer Garten: Direkt in der Nähe des Auditorium wirst du den Palmetum Santa Cruz Jardín Botanico, den botanischen Garten von Santa Cruz finden. Für rund 6 Euro Eintritt kannst du den Park besuchen und erkunden. Für weitere 50 cent bekommst du ein übersetztes Heftchen, aus dem du etwas über die Pflanzen in dem Park erfährst. Da der Botanische Garten auf einer ehemaligen Müllhalde angelegt wurde, hast du von ihm zudem einen wunderschönen Blick über die Altstadt von Santa Cruz.

Granja Park: Der Parque de La Granja liegt etwas außerhalb der inneren Zone von Santa Cruz. Dieser wird für dich nur interessant sein, wenn du eine Unterkunft in der Stadt gebucht hast. Dann kannst du in dem Park unter vielen Einheimischen relaxen oder einfach eine Runde im Grünen spazieren gehen. Als kurzen Abstecher lohnt er sich dagegen nicht.

Park an der Calle Juan Pablo II in Santa Cruz de Tenerife

Unweit vom Park García Sanabria gibt es einen kleinen Park an der Calle Juan Pablo II.

TOP 3 Badestrände in Santa Cruz

Parque Marítimo Santa Cruz: Zwischen dem Botanischen Garten und dem Auditorium wirst du den Parque Marítimo Santa Cruz finden, die einzige Bademöglichkeit die sich direkt in Santa Cruz befindet. Das Freibad befindet sich am Meer und hat mehrere Schwimmbecken. Eins davon ist sogar ein Salzwasserschwimmbecken. Der Eintritt kostet für den ganzen Tag gerade einmal 2,50 Euro.

Playa de las Teresitas: Den größten Badestrand von Santa Cruz wirst du nördlich der Stadt, unterhalb des Ortes El Suculum finden. Von Santa Cruz kommst du entweder mit dem Auto oder mit einem Bus für rund 1,30 Euro zum Strand. Planst du hier zu Baden, solltest du aber ausreichend zu Trinken und Essen mitnehmen. Es gibt nur wenig Imbissstände hier, dafür aber Toiletten und Duschen.

Playa de Las Gaviotas: Der Badestrand Playa de Las Gaviotas ist ein absoluter Geheimtipp, da dieser nur sehr schwer und mit dem Auto zu erreichen ist. Der Strand ist vor allem bei Surfern beliebt, da die Wellen hier meistens perfekt sind. Zudem hat sich der Strand bei FKK Begeisterten etabliert.

Tower Las Torres de Santa Cruz in Santa Cruz de Tenerife

Die beiden Tower Las Torres de Santa wirst du vom Parque Marítimo Santa Cruz gut sehen können.