Print Friendly, PDF & Email

Shopping, Shopping, Shopping so könnte ich diesen Beitrag beschreiben. Doch das Gebiet in Siam mit seinen zahlreichen Shoppingcentern hat auch noch mehr zu bieten. Hier findest du eine der ältesten Roof Top Bars in Bangkok, einen Tempel der scheinbar zwischen den Shoppingcentern verschwindet, sowie einen Nachtmarkt eingetaucht in Neonlicht.

Verkehr unterhalb des Skytrain in Bangkok

Unterhalb des Skytrain in Siam tobt der Straßenverkehr. Du kannst hier auf Hochwegen über die Straßen laufen.

Shopping Malls in Siam

In Siam findest du, soweit ich das gesehen habe, die meisten und größten Shopping Malls in Bangkok. Das Gebiet um die Siam Station des Skytrain hat zudem mehrere Hochwege, auf denen du von einer Station zur Nächsten laufen kannst. Hier ist immer viel los, weswegen du schon alleine aus diesem Grund die Gegend einmal besuchen solltest. Die wichtigsten Shopping Malls, die du dir ansehen solltest, sind meiner Meinung nach Folgende:

Siam Paragon: Dieser große Einkaufskomplex hat auf der obersten Ebene ein großes Kino. Fahre unbedingt einmal bis nach oben und schau dir diesen Bereich an. In der untersten Etage gibt es zudem ein Sea Life welches du besuchen kannst wenn du ein Fan davon bist. Ansonsten wirst du in dieser Shopping Mall sehr viele Technikgeschäfte sowie viele bekannte Automarken finden. Der Komplex wirkt modern mit hochwertigen Geschäften. Und per Hochweg kannst du vom Syktrain von der Siam Station auch bei Regen das Siam Paragon trockenen Fußes erreichen.

Kino im Siam Paragon in Bangkok

In der obersten Etage des Siam Paragon findest du ein Kino das Hollywood-verdächtig ist.

Central World: Das Central World ist eine Einkaufsgalerie auf 7 Etagen. Der Komplex ist unterteilt in 2 längliche Galerien mit einer Querverbindung. Hier gibt es sehr viele japanische Restaurants und unter anderem einen Stand an dem du Melon Bread kaufen kannst. Bist du mit deinen Kindern in Bangkok wirst du im Central World einen großen Indoorspielplatz finden. Hier können sich deine Kinder austoben oder in einem eigenen Raum Malen und Basteln. Du kannst in der Zwischenzeit shoppen gehen und einen weiteren Bonus dadurch erhalten, denn wer hier für über 10.000 Bath einkauft wird kostenfrei nach Hause gefahren.

Einkaufszentrum Central World in Bangkok

Das Einkaufszentrum Central World zieht sich über mehrere Etagen. Der Blick in die Mitte ist da schon verrückt.

MBK Kaufhaus: Für alle Japanfans die in Bangkok ein bisschen von dem Flair von Akihabara erleben möchten, kann ich nur das MBK Kaufhaus empfehlen. In diesem wirst du auf der 7. Etage eine Ebene finden, die ein bisschen an Akihabara erinnert. Hier gibt es ein thailändischen Maidreamin Cafe, sowie einen Animate Store mit Gachapon Automaten. Zusätzlich findest du hier eigene Bereiche mit mehreren Spielautomaten, wie man diese aus japanischen Spielotheken kennt.

Maidreamin Cafe im MBK Kaufhaus in Bangkok

Auch Bangkok hat ein Maidreamin Cafe. Dieses findet du im MBK Kaufhaus.

Wat Pathum Wanaram

Zwischen den beiden Einkaufskomplexen Siam Paragon und Central World wirst du auf einen Tempel, den Wat Pathum Wanaram stoßen. Direkt vor dem Wat fährt der Skytrain vorbei. Und einen der schönsten Blicke hast du von dem Hochweg unterhalb des Skytrain, der hier zwei Stationen miteinander verbindet.

Eingang zum Wat Pathum Wanaram in Bangkok

Der Eingang zum Wat Pathum Wanaram findest du direkt neben der Skyline in der Nähe des Einkaufszentrum Central World

Der Wat Pathum Wanaram wurde 1857 von König Mongkut (Rama IV.) gegründet. Damals lag der Tempel vor den Toren der Altstadt von Bangkok zwischen Reisfeldern. Davon ist heute nichts mehr zusehen. Alleine der kleine schmale Kanal hinter dem Tempelgelände deutet darauf hin, dass hier einmal eine Wasserstraße an dem Tempel vorbei führte.

Auf dem Gelände des Tempels wirst du mehrere schöne Gebäude vorfinden. Das Gebäude der Chedi sticht dabei besonders heraus. Dieses ist weiß gekalkt und hebt sich dadurch sehr gut von den anderen Gebäuden und der Umgebung ab. Neben den traditionellen Bauten wirst du aber vor allem eins hier finden, eine Oase der Ruhe.

Chedi des Wat Pathum Wanaram in Siam in Bangkok

Die weiße Chedi des Wat Pathum Wanaram steht im straken Kontrast zu den beiden Einkaufscentern, die den Tempel flankieren.

Roof Top Bar mit Aussichtsplattform im Baiyoke Tower des Baiyoke Sky Hotel

Im Norden von Siam in der Nähe der Ratchaprarop Station des Airport Rail Link, findest du eines der ältesten Roof Top Bars von Bangkok, die früher einmal zu den höchsten der Stadt gehörte. Die Bar befindet sich in der 83. Etage des Baiyoke Sky Hotel und hat eine offene Aussichtsplattform mit 360 Grad Blick über die Stadt. Die Plattform ist täglich von 17:00 bis 23:00 Uhr geöffnet.

Öffnunsgzeiten:täglich 17:00 – 23:00 Uhr
Eintrittspreise:400 Bath
Kasse für Roof Top Bar des Baiyoke Tower

Unscheinbar am Eingang des Hotels findest du die Kasse für die Roof Top Bar des Baiyoke Tower

Mein Hinweis: Wenn du einen 360 Grad Blick über Bangkok erhalten möchtest, kann ich dir diese Bar nur empfehlen. Die Aussicht ist von hier aus wirklich einmalig.

Um auf die Plattform zu kommen musst du dir ein Ticket für 400 Bath kaufen. Die Kasse hierzu findest du direkt am Eingang zu dem Hotel an der südöstlichen Ecke des Hotels. Solltest du diese nicht gleich finden, kein Problem, denn bevor du mit dem Fahrstuhl nach oben fahren kannst wird das Ticket kontrolliert und du wirst notfalls darauf hingewiesen, dass du eins kaufen musst.

Bangkok am Tag von der Aussichtsplattform im Baiyoke Tower

Auch am Tag ist der Blick auf Bangkok von der Aussichtsplattform im Baiyoke Tower fantastisch.

Anschließend geht es mit dem Fahrstuhl in die 77. Etage. Dort musst du umsteigen und die letzten 6 Etagen bis zur 83. Etage mit einem weiteren Fahrstuhl fahren. Steige nicht eher aus, auch wenn der Fahrstuhl hier öfters hält. In den Etagen darunter befinden sich mehrere Restaurants bei denen du einen Platz reserviert haben musst.

Oben angekommen kannst du durch ein großes Panoramafenster auf die Stadt blicken. Rechts davon hast du die Bar in der du mit deiner Eintrittskarte ein kostenfreies Getränk erhältst. Wundere dich nicht, die Bar ist wirklich schon etwas in die Jahre gekommen, was du am Geruch bemerken wirst. Allerdings kosten weitere Getränke mit rund 150 Bath nur einen Bruchteil im Vergleich zu anderen Sky Bars.

Roof Top Bar im Baiyoke Sky Hotel

Die Roof Top Bar im Baiyoke Sky Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen.

Hältst du dich vom Fahrstuhl aus links kommst du zu einem Treppenhaus. Steige hier eine Etage weiter nach oben und du wirst die offene 360 Grad Plattform erreichen. Von dieser hast du einen Rundumblick auf die Stadt. Keine Sorge die Plattform ist vergittert, aber so, dass du dazwischen durchfotografieren kannst. Zudem solltest du gegen 19 Uhr nicht erschrecken. Dann gibt es ein lautes Rumpeln und die Plattform beginnt sich drehen.

Mein Tipp: Die beste Besuchszeit ist gegen 18 Uhr. Gehe zuerst auf die Plattform und schieße deine Fotos. Anschließend genießt du deinen Cocktail in der Bar und wartest bis zur Dämmerung. Kurz vor 19 Uhr gehst du wieder auf die Plattform und kannst noch ein paar Nachtaufnahmen schießen. Sobald die Plattform dreht wird es schwieriger gute Fotos im Dunkeln zu machen.

Bangkok Skyline in der Nacht

Die Skyline von Bangkok ist am Abend von so ziemlich jeder Skybar einfach nur atemberaubend.

Märkte und Nachtmärkte in Siam

In dem Gebiet von Siam gibt es gleich mehrere kleinere und größere Märkte. Sie ähneln in ihrem Aufbau den anderen Märkten in Bangkok, unterscheiden sich aber ein bisschen durch die Angebote. Sofern du mit Shoppingabsichten nach Bangkok kommst, dürften diese für dich interessant sein. Hier eine kleine Übersicht welche Märkte du dir ansehen solltest.

Pratunam Market: Unterhalb des Baiyoke Sky Hotel schließt sich ein Gebiet an in dem du den Pratunam Markt finden wirst. Der Markt hat sehr viele engen Gassen auf dem du alle erdenklichen Kleidungsstücke bekommst. Die Preise sind sehr günstig und du kannst dich hier prima eindecken. Die beste Zeit zum shoppen ist vormittags, danach wird es in den engen Gassen sehr heiß und stickig.

Stand auf dem Palladium Night Market in Bangkok

Auf dem Palladium Night Market gibt es viele kleine Stände an denen du billige Mitbringsel kaufen kannst.

Palladium Night Market: Sobald die Geschäfte beim Pratunam Markt schließen, öffnet auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Palladium Nachtmarkt. Der Markt ist nicht sonderlich groß, hat aber viele Straßenverkäufer die allerlei Schnick-Schnack anbieten. Den Markt solltest du besuchen wenn du preiswerte Mitbringsel aus Thailand suchst.

Talad Neon Markt: Ein sehr großer und gut beleuchteter Nachtmarkt ist der Talad Neon Markt. Dieser befindet sich ein paar Meter östlich vom Palladium Night Market entfernt. Auf dem Markt gibt es Live Musik und in der Mitte des Marktes einen Foodbereich mit leckerem Essen. Der Markt ist intensiv beleuchtet durch unzählige LED Lampen. Am Eingang des Marktes findest du zudem künstlich beleuchtete Bäume die an Weihnachten erinnern und ein beliebter Fototreff sind.

Beleuchtete Bäume beim Talad Neon Markt in Bangkok

Einer der beliebtesten Fotospots sind diese beleuchteten Bäume beim Talad Neon Markt