Du findest Aussichtspunkte genau so super wie ich? Dann verrate ich dir in diesem Beitrag meine TOP 7 Aussichtspunkte, die ich in Barcelona entdeckt habe.

Gleich zum Beginn hier mal eine Übersicht der Aussichtspunkte. In dieser siehst du auch, welche kostenpflichtig sind und ob du diese rund um die Uhr besichtigen kannst.

Blick vom Tibidabo mit Aussichtsturm auf Barcelona

Diesen Blick hast du vom Tibidabo, dem Hausberg von Barcelona.

Aussichtspunkt kostenfrei Öffnungszeiten
Jardins del Mirador ja nein
Tibidabo ja nein
Museu Nacional d’Art de Catalunya ja nein
Torre Agbar nein ja
La Catedral nein ja
Shoppingcenter Arena ja ja
Park Güell nein ja

In diesem Beitrag erfährst du, wie du mit dem Nahverkehr in Barcelona schnell von einer Aussicht zur nächsten kommst.

Karte Barcelona mit Aussichtspunkten

Auf dieser Karte siehst du die TOP Aussichtspunkte von Barcelona. Um die Karte aufzurufen, klicke einfach auf die Karte.

4 kostenfreie Aussichtspunkte in Barcelona

Aussicht Jardins del Mirador: Diesen Aussichtspunkt findest du auf dem Montjuic. Du kannst problemlos hier hinauf laufen oder alternativ mit der Buslinie 150 vom Plaça d’Espanya hinauf fahren.

Von dem Aussichtspunkt hast du einen schönen Blick über die Hafenanlage und Altstadt von Barcelona. Ein Besuch lohnt sich am Tag und auch am Abend, nach Sonnenuntergang.

Blick vom Jardins del Mirador auf Barcelona

Vom Jardins del Mirador siehst du den Hafen von Barcelona.

Aussicht auf dem Tibidabo: Auf dem Hausberg von Barcelona steht eine Kirche, welche du von Barcelona aus auch siehst. Hier fährt eine Standseilbahn hinauf. Du kannst aber auch auf den Berg hinauf laufen.

Auf dem Weg zum Gipfel des Tibidabo wirst du viele Aussichtspunkte finden, von denen du einen schönen Blick über die Stadt hast. Sowohl tagsüber als auch nach Sonnenuntergang lohnt sich der Besuch.

Blick vom Tibidabo mit Freizeitpark auf Barcelona

Auf dem Tibidabo kannst du auch Ausblicke von einem Riesenrad genießen.

Aussicht vom und beim Museu Nacional d’Art de Catalunya: Direkt vor diesem markanten Gebäude hast du einen schönen Blick zum Plaça d’Espanya mit seinen 2 Türmen.

Östlich von dem Gebäude findest du eine weitere Aussicht, von der aus du sie Sagrada Familia gut sehen kannst. Der Besuch lohnt sich am Tag, als auch nach Sonnenuntergang.

Blick auf Sagrada Familia am Abend vom Museu Nacional d'Art de C

Neben dem Museu Nacional d’Art de Catalunya gibt es eine Aussicht, von der aus du die Sagrada Familia siehst.

Aussicht von Shoppingcenter Arena: Die Aussichtsplattform auf dem Shoppingcenter Arena ist ebenfalls kostenfrei. Diese kannst du aber nicht rund um die Uhr besuchen, sondern, nur wenn das Shoppingcenter mit Kino auch geöffnet ist.

Von der Plattform siehst du den Plaça d’Espanya sehr gut. Zudem findest du hier oben einige Restaurants, in denen du die Aussicht auf die Stadt genießen kannst.

Blick auf Plaça d'Espanya vom Shoppingcenter Arena

Diesen Blick auf den Plaça d'Espanya hast du von der Shoppingcenter Arena.

3 kostenpflichtige Aussichtspunkte in Barcelona

Aussicht vom Park Güell: Auch vom Park Güell hast du einen schönen Blick über die City. Du findest im Park verschiedene Punkte, von denen du jeweils eine andere Ecke von Barcelona sehen wirst.

Eindrucksvoll ist auch der Blick von der großen Plattform im Park Güell. Solltest du den Park besuchen wollen, empfehle ich dir vorab das Ticket online zu kaufen.

Blick auf Barcelona vom Park Güell

Vom Park Güell kannst du diese Aussicht auf die Stadt genießen.

Torre Agbar Aussichtsplattform: Auf diesem markanten Turm von Barcelona gibt es ebenfalls eine Aussichtsplattform. Der Eintritt ist etwas teuer, aber ein einmaliger Besuch lohnt sich.

Vom Turm hast du einen 360 Grad Blick über die Stadt. Aufgrund der Lamellenfenster kann man aber nur schwer sichtfreie Fotos schießen. Den Besuch empfehle ich dir tagsüber.

Blick auf Sagrada Família vom Torre Agbar

Die Sagrada Família siehst du auch vom Torre Agbar sehr gut.

Aussicht von der La Catedral: Einen schönen Blick über die Altstadt von Barcelona hast du von der La Catedral. Um auf die obere Ebene zu kommen, musst du mit einem Fahrstuhl nach oben fahren.

Der Fahrstuhl ist etwas versteckt und befindet sich hinten links in der Kathedrale. Die Fahrt hinauf ist im Eintrittspreis inbegriffen. Ich empfehle dir aber auch hier das Ticket vorab online zu kaufen.

Blick auf Barcelona von der La Catedral

Von der La Catedral hast du den besten Blick auf die Altstadt von Barcelona.

Insidertipps zu Aussichtspunkten in Barcelona

Neben den hier 7 genannten Aussichtspunkten, wirst du in Barcelona noch jede Menge andere Aussichten finden. Hier mal ein paar Tipps, wie du diese findest, wenn du noch mehr Aussichten genießen möchtest.

  1. Für weitere kostenfreie Aussichtspunkte suche in Google Maps mal nach “aussichtspunkt barcelona”. Dann werden dir auf der Karte jede Menge angezeigt, zum Teil aber auch kostenpflichtige.
  2. Ebenfalls interessante Ergebnisse erhältst du, wenn du nach “mirador barcelona” auf Google Maps suchst. Nicht alle dieser Ergebnisse sind aber frei zugänglich.
  3. Ein Highlight für den Abend ist eine Suche in Google oder auf Google Maps nach “rooftop bar barcelona”. Davon gibt es einige. Besuchen kannst du diese aber nur, wenn du auch etwas trinkst.
Rooftopbar in Barcelona am Abend

Tolle Aussichten kannst du auch von den vielen Rooftop Bars in Barcelona entdecken.